Brief des Generaloberen anlässlich des 50. Jahrestages der Bruderschaft

01. November 2020
Quelle: fsspx.news

Ein Goldenes Jubiläum findet sich nicht immer in einem menschlichen Leben, aber es ist häufig im Leben eines Ordensinstituts zu erreichen. Die Priesterbruderschaft St. Pius X. dankt Gott für diese 50 Jahre ihres Bestehens.

Anlässlich dieses Jubiläums richtete der Generalobere der Priesterbruderschaft St. Pius X., P. Davide Pagliarani, einen Brief „an die Mitglieder und Gläubigen der Priesterbruderschaft St. Pius X., anlässlich des 50. Jahrestages ihrer Gründung“.

Da der Brief recht lang ist, schien es vorzuziehen, ihn in Form einer PDF-Datei vorzulegen, die jeder ausdrucken kann, wenn er möchte, um ihn leichter lesen zu können. Um eine Vorstellung vom Inhalt zu vermitteln, folgt hier der Überblick des Textes:

1. Soll die Bruderschaft kämpferisch sein?

2. Was ist das geistliche Leben?

3. Die notwendigen Mittel für dieses geistliche Leben.

4. Der moderne Mensch ist sich selbst überlassen und ohne Anhaltspunkte.

5. Das Zentrum der Krise in der Kirche: die Öffnung zur Welt und ihrem Geist hin.

6. Das stumpf gewordene Schwert des Evangeliums.

7. Ist die Bruderschaft völlig immun?

8. Wie soll man den endgültigen Sieg vorbetreiten?

Brief des Generaloberen