Nachrichten aus dem Distrikt Asien von der Zeitschrift Apostel

24. März 2021
Quelle: fsspx.news

Der asiatische Distrikt präsentiert die neueste Ausgabe seiner Zeitschrift Apostel, die die Geschichte des Apostolats der Gesellschaft St. Pius X. in diesem riesigen Distrikt erzählt.

Liebe Freunde und Wohltäter,

in diesem APOSTLE lesen Sie Neuigkeiten aus Japan, denn die erzwungene Isolation hat es Pater Tomas Onoda ermöglicht, das Apostolat in seinem Land vorsorglich zu entwickeln und die (verzögerte) Eröffnung des Priorats in Tokio vorzubereiten.

Seit März 2020 in Japan gestrandet, bietet Pater Onoda nun jeden Sonntag drei Messen in Tokio und eine weitere Messe in Osaka an. Seit August ist die Zahl der Gläubigen, die die Messe besuchen, auf mehr als hundert jeden Sonntag gestiegen.

Am 3. November 2020 organisierte Pater Onoda eine Messe in Nagoya, an der 47 Menschen teilnahmen, obwohl der örtliche Bischof vorher eine negative Meldung veröffentlichte. Die Eröffnung eines neuen Messortes in dieser Stadt wird in Betracht gezogen. Pater Onoda verbrachte auch einige Zeit damit, einem Diözesanpriester beizubringen, wie man die traditionelle lateinische Messe liest.

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass die SSPX ihr erstes Priorat in Saitama, in der Nähe von Tokio, am 13. Januar 2021, dem Gedenktag der Taufe unseres Herrn, unter dem Patronat der Stella Matutina ("Morgenstern"), die die aufgehende Sonne der Gerechtigkeit ankündigt, eröffnet hat. Wie jeder weiß, ist Japan das „Land der aufgehenden Sonne“.

Die beiden ansässigen Priester in Japan sehen in diesem providentiellen Datum die Hoffnung auf die Taufe Japans als Nation. Es ist seit langem der Traum der guten katholischen Seelen in Japan, und sie haben für diesen Tag gearbeitet und gebetet.

Die monumentale Aufgabe hat für unsere beiden Mitbrüder auf diesen Inseln, die zum größten Teil unseren Herrn Jesus Christus noch nicht kennen, offiziell begonnen. Wir bitten Sie alle, für sie zu beten und sie in jeder Weise zu unterstützen, die Ihnen möglich ist.

Zurzeit besuchen sonntags hundert Gläubige die Messe in Tokio und 30 Personen in Osaka. Neun erwachsene Katechumenen bereiten sich sowohl in Tokio als auch in Osaka auf die Taufe vor.

Apostle n° 56

Wir wissen Ihre Unterstützung zu schätzen: „Gott liebt einen fröhlichen Geber!“